Internet-Werkverzeichnis aller Picasso Originalplakate

Künstler

Picasso

Titel

Ausstellung Töpferei, Blumen, Parfüms

Technik

Original-Farb-Lithografie

Format

60 x 40 cm

Jahr

1948

Auflage

350 Exemplare

Artikel-Nummer

101541

Werkverzeichnis

PV 480702
dtv 2
Rodrigo 004
Affiches Mourlot S. 57


Internet-Werkverzeichnis aller Picasso Originalplakate, Ausstellung Töpferei, Blumen, Parfüms

Beschreibung


Klassifikation
Original-Grafik-Plakat
******************

Das Bild wurde von Picasso auf Lithopapier gezeichnet und dann im Umdruckverfahren auf den Stein übertragen.

Auflage

300 Exemplare auf "Vélin Crèvecoeur"
25 Exemplare Schwarzdruck, auf "Arches", signiert und numeriert
25 Exemplare farbig auf "Arches", signiert und numeriert 

Format

Bild 59.5 x 39.5 cm (inkl. Schrift),  Papier 60 x 40 cm

Ausstellungsort

Vallauris

Ausstellungsdatum

24. Juli - 29. August 1948

Reproduktionen

Es sind keine Reproduktionen, weder vom Plakat noch vom Motiv, in einem andern Plakat bekannt.

Anmerkung

Dies ist das früheste Plakat für Picasso-Keramiken. Picasso hatte anfangs 1947 in der Werkstatt "Madoura" der Töpfer Georges und Suzanne Ramié begonnen, sich mit dem Werkstoff Thon auseinanderzusetzen. Er formte tradierte Tonwaren wie Platten, Teller, Schalen, Wasen, Kannen, Wandkacheln usw. Durch Bemalung, Ritzung und Reliefierung oder plastischem Dekor verfremdet, schuf er den typischen Picasso-Stil. Er entwarf er darüberhinaus eine Vielzahl von keramischen Plastiken.
Die Vallauris Potters Association beauftragte Picasso mit der Herstellung eines Plakates, um nach dem 2. Weltkieg den Tourismus mit den Landesprodukten und der Stadt Vallauris zu fördern.
Die Idee war ein Plakat mit einer Auflage von 1'000 Exemplaren zu drucken. Picasso unterbreitete der Association drei Entwürfe. Da sich die Association nicht für einen Entwurf entscheiden konnte, druckte Picasso kurzerhand alle drei, jedoch in einer kleineren Auflage. Das Bild zeigt einen Faunkopf als Keramikplatte. Die Schrift wurde ebenfalls von Picasso ausgeführt.
Picasso lithografierte den Faunkopf vor der Schrift in 2 Varianten am am 5. Juni 1948.
(Thome I Nr. 525 und 526)
Unter der Plakatschrift sind braune, unregelmässige Striche zu erkennen. Picasso bearbeitete das Umdruckpapier auf einem alten Holztisch, dessen Jahrringstrukturen 
sich auf dem Umdruckpapier abzeichneten.


Verleger

Vallauris Potters Association

Drucker

Mourlot Paris, 1948


Hinweis

Luis Carlos Rodrigo, Band III, Arte Editions Seite 1630
Picasso Lithographe II Nr. 119
Bloch Picasso Nr. 1259,
Künstlerplakate Frankreich/USA, Wichmann Hufnagl

thumbnail
Vorname


E-Mail


Nachname


Telefon



Mitteilung


/